Naturlive-Anlässe

Erleben, staunen, verstehen

Dem WWF ist es ein grosses Anliegen, Menschen für die Wunder der Natur zu begeistern. Über 50'000 Personen nahmen in den letzten Jahren an den Kursen und Exkursionen teil, die der WWF Ostschweiz im Rahmen seines Programms "Naturlive" durchführt. 

In den Achtzigerjahren hat der WWF mit dem Ostschweizer Ökozentrum im ausserrhodischen Stein während zehn Jahren neue Konzepte in der Umweltbildung getestet. Heute bietet er in der ganzen Ostschweiz jedes Jahr über 60 spannende Kurse, Exkursionen und Naturerlebnisse an. Dabei ist der sorgsame Umgang mit der Natur und seinen Ressourcen sehr wichtig. Denn wer von der Schönheit der Natur begeistert wird, ist auch bereit, für sie einzustehen.

Naturlive: Mit dem WWF anpacken und die Natur erleben


Agenda

Baumeister Biber (ausgebucht)

11. Dezember 2016 10:10 bis 12:40, Pfyn

Frisch geschälte Holzstücke und gefällte Bäume: Im Winter hinterlässt der Biber gut sichtbare Spuren. Die Teilnehmenden folgen entlang der Thur seiner Fährte.

Baumeister Biber

14. Januar 2017 10:10 bis 12:40, Pfyn/TG

Der Biber ist der Baumeister unter den den Tieren. Im Winter hinterlässt der Biber gut sichtbare Spuren. Die Teilnehmenden folgen entlang der Thur seiner Fährte.

Hinterfallenkopf - Schneeschuhparadies

28. Januar 2017 08:00 bis 15:30, Toggenburg/SG

Ein geheimnisvoller Wald, verlassene Alpen, einsame Kuppen, abwechslungsreiche Grate, bizarre Felsformationen und Tierspuren: Die Schneeschuhwanderung von der Schwägalp auf den Hinterfallenchopf bietet alles, was eine Tour in den St. Galler Voralpen...

Impressionen


Unsere Förderer

Kantone Appenzell Ausserrhoden, St.Gallen, Thurgau, Stadt St.Gallen

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print