NaturLive

Erleben, staunen, verstehen

Dem WWF ist es ein grosses Anliegen, Menschen für die Wunder der Natur zu begeistern. Über 50'000 Personen nahmen in den letzten Jahren an den Kursen und Exkursionen teil, die der WWF Ostschweiz im Rahmen seines Programms "Naturlive" durchführt. 

In den Achtzigerjahren hat der WWF mit dem Ostschweizer Ökozentrum im ausserrhodischen Stein während zehn Jahren neue Konzepte in der Umweltbildung getestet. Heute bietet er in der ganzen Ostschweiz jedes Jahr über 60 spannende Kurse, Exkursionen und Naturerlebnisse an. Dabei ist der sorgsame Umgang mit der Natur und seinen Ressourcen sehr wichtig. Denn wer von der Schönheit der Natur begeistert wird, ist auch bereit, für sie einzustehen.

Naturlive: Mit dem WWF anpacken und die Natur erleben


Agenda

1718 Fledermäuse - die heimlichen Jägerinnen der Nacht

30. Juni 2017 19:00 bis 22:30, Kreuzlingen/TG

Wenn es eindunkelt, werden sie munter. Die Rede ist von den nachtaktiven, hoch spezialisierten Fledermäusen. Spannende Beobachtungen und sachkundige Anekdoten zu den Königinnen der Nacht sind Teil dieser Abendexkursion.

1719 Auenlandschaft Goldachtobel - Wildnis in Stadtnähe

02. Juli 2017 13:00 bis 16:00, Goldach/SG

Kaum zu glauben, dass es das vor den Toren der Stadt St.Gallen gibt: eine wilde und ursprüngliche Flusslandschaft. Die Teilnehmenden lernen das Paradies der Vögel, Fische, Amphibien und Pflanzen kennen.

1720 Natureinsatz Alp Panära

06. Juli 2017 bis 09. Juli 2017 16:30, Calfeisental/SG

Mitten im Wolfsgebiet, weit ab von der Zivilisation, liegt die Alp Panära. An diesem verlängerten Wochenendeinsatz helfen die Teilnehmenden beim Unterhalt der herrlich gelegenen Alpweiden.

Impressionen


Unsere Förderer

Kantone Appenzell Ausserrhoden, St.Gallen, Thurgau, Stadt St.Gallen

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print