NaturLive

Erleben, staunen, verstehen

Dem WWF ist es ein grosses Anliegen, Menschen für die Wunder der Natur zu begeistern. Über 50'000 Personen nahmen in den letzten Jahren an den Kursen und Exkursionen teil, die der WWF Ostschweiz im Rahmen seines Programms "Naturlive" durchführt. 

In den Achtzigerjahren hat der WWF mit dem Ostschweizer Ökozentrum im ausserrhodischen Stein während zehn Jahren neue Konzepte in der Umweltbildung getestet. Heute bietet er in der ganzen Ostschweiz jedes Jahr über 60 spannende Kurse, Exkursionen und Naturerlebnisse an. Dabei ist der sorgsame Umgang mit der Natur und seinen Ressourcen sehr wichtig. Denn wer von der Schönheit der Natur begeistert wird, ist auch bereit, für sie einzustehen.

Naturlive: Mit dem WWF anpacken und die Natur erleben


Agenda

Mitgliederversammlung WWF Bodensee/Thurgau

25. April 2017 18:30 bis 21:00, Chraiehof, Lommis

Der WWF Bodensee/Thurgau lädt alle Mitglieder zur Jahresversammlung mit anschliessendem Apéro ein. Vor der Versammlung findet eine Biberführung an der Lauche statt.

WWF-Lauf Wil: Laufen für die Afrikanischen Elefanten

26. April 2017 09:00 bis 11:00, Stadtweiher, Wil

Die Afrikansichen Elefanten sind die grössten Landsäugetiere der Welt. Doch die Wilderei, der Verlust ihres Lebensraums und der Klimawandel bedrohen diese Riesen immer stärker. Helft uns, die Elefanten Afrikas und ihren Lebensraum zu schützen.

1703 Nistkästen für Wildbienen und Fledermäuse bauen

30. April 2017 10:00 bis 15:00, Herisau/AR

Wildbienen und Fledermäuse suchen immer häufiger vergebens nach geeigneten Nistplätzen. Die Teilnehmenden bauen eine eigene Nisthilfe für Fledermäuse oder Wildbienen und schaffen so Wohnraum für diese bedrohten Tiere.

Impressionen


Unsere Förderer

Kantone Appenzell Ausserrhoden, St.Gallen, Thurgau, Stadt St.Gallen

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print