Neopyhteneinsatz "Drüsiges Springkraut"

19. Juni 2018 bis 03. Juli 2018 09:00 bis 16:00, Steineggwald/SG (Oberhalb des Wenigerweihers)

Das Drüsige Springkraut breitet sich aus und verdrängt wichtige Pflanzen. Gemeinsam mit Freiwilligen und Asylsuchenden sagen wir dem Kraut den Kampf an.

Das «Drüsige Springkraut» ist eine nicht einheimische Pflanze, welche sich in lichten Wäldern massiv ausbreiten und einheimische Pflanzen verdrängen kann. Im Steineggwald ist dies nun der Fall. Das Springkraut dominiert und junge Tannen aber auch andere wichtige Pflanzen haben keine Chance aufzukommen.

Wir reissen bei diesem Einsatz das invasive Springkraut aus. Dabei helfen wir das Jungwachstum zu fördern, die natürliche Waldstruktur wiederherzustellen und geben dem Boden längerfristig mehr Stabilität. Seit 2016 sind wir an der Aufwertung dieses Waldgebietes dran.

An folgenden Tagen sind wir zwischen 9 - 16 Uhr zusammen mit Asysuchenden dran und freuen uns über zahlreiche Unterstützung. Geben Sie bei der Anmeldung unter Bemerkungen bekannt, an welchen Tagen Sie mithelfen können.

  • Di, 19. Juni
  • Do, 21. Juni
  • Mo, 25. Juni
  • Mi, 27. Juni
  • Mo, 2. Juli
  • Di, 3. Juli
.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print