News

Hier finden Sie das Neuste der WWF-Sektionen Appenzell, Thurgau und St.Gallen. Wenn Sie gerne über die aktuellen Projekte des WWF in der Ostschweiz und seine Arbeit informiert werden möchten, können Sie auch unseren Newsletter bestellen.

Am Freitag, 13. April, fand in Bischofszell der Spatenstich zur WWF-Jubiläumsallee statt, die aus 50 Hochstamm-Obstbäumen bestehen wird. Der Anlass bildete den Auftakt zum Jubiläumsjahr des WWF Thurgau.

weiterlesen

Im März 1968 wurde die «Ortsgruppe des WWF Kreuzlingen und Umgebung» gegründet, die erste regionale Vereinigung des WWF Schweiz. Noch im gleichen Jahr hat der Verein erfolgreich sechs norwegische Biber am Nussbaumersee ausgesetzt, welche die Ahnen...

weiterlesen

Die Ostschweizer WWF-Sektionen vergeben auch dieses Jahr wieder den «Grünen Zweig» – den Ostschweizer Kinder- und Jugendumweltpreis für Projekte, die sich für die Natur und die Umwelt stark machen. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt....

weiterlesen

Bei einem kleinen Schnitt oder einer Schürfung sind die attraktiven WWF-Pflästerli beliebt als spontane Helfer! Die praktischen Pflästerlisets passen in jede Handtasche, jede Hausapotheke oder jeden Erste-Hilfe-Beutel.

weiterlesen

Am 21. März 2018 nehmen uns Wildhüter Mirko Calderara und die Wildtierbiologinnen Sandra Gloor und Anouk Taucher mit auf eine Stadttour der besonderen Art.

weiterlesen

Ein Bienentraum auf dem Balkon, wild duftende Kräuteroasen auf dem Fenstersims und wunderschöne Naturgärten rund um unsere Wohnungen. Unter dem Motto "Blühende Gärten" startet das Umweltbildungprogramm NaturLive in die neue Saison.

weiterlesen

Der Regierungsrat des Kantons Thurgau plante Ende 2017, die kantonalen Beiträge in den Energiefonds von acht auf sechs Millionen Franken zu kürzen. Diese Absicht hat grossen Widerstand erfahren, auch vonseiten des WWF Thurgau.

weiterlesen

Jährlich engagieren sich rund 400 Ostschweizer und Ostschweizerinnen freiwillig für den WWF. Auch in diesem Jahr suchen wir motivierte Menschen für diverse Einsatzbereiche. Hast du Interesse? Dann melde dich noch heute.

weiterlesen

Der WWF Thurgau hat zur Uferplanung Obersee Stellung genommen. Er begrüsst, dass praktisch alle verbauten Uferabschnitte revitalisiert werden sollen. In der Massnahmenplanung vermisst er jedoch eine ökologische Sichtweise über die Gemeindegrenzen...

weiterlesen

Der WWF lehnt die sogenannte Mobilitätsinitiative ab. Sie ist rückwärtsgewandt, bringt keine Lösungen in der Verkehrspolitik und verschlechtert die Lebensqualität für die Menschen in der Stadt St.Gallen massiv.

weiterlesen
.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print