WWF SG: Fuchs, Dachs, Igel und Co. - Wildtiere in St.Gallen

07. März 2018

Am 21. März 2018 nehmen uns Wildhüter Mirko Calderara und die Wildtierbiologinnen Sandra Gloor und Anouk Taucher mit auf eine Stadttour der besonderen Art.

Seit rund drei Jahren ist das Projekt "StadtWildTiere" in St.Gallen aktiv. Das Projekt hat zum Ziel Wildtiere in unserer Siedlung kennenzulernen, zu fördern und Bestände herauszufinden. Unterstützt werden wir von zahlreichen freiwilligen Melderinnen und Meldern, welche ihre Tiersichtungen auf stgallen.stadtwildtiere.ch eingeben. Jeder kann sich beteiligen.

Anlässlich der vielen Meldungen und durchgeführten Projekte veranstaltet die Trägerschaft einen spannenden Abend rund um unsere wilden Nachbarn. Mit Erzählungen und vielen Bildern berichten Spezialisten von Igel, Fuchs & Co und die Zusachauer erfahren mehr über die Resultate des St.Galler Igelprojekts und was die Bevölkerung und die Stadt für die Wildtiere vor unserer Haustür tun können.

Programm:

  • Begrüssung durch Maria Pappa, Stadträtin
  • Beiträge von Mirko Calderara, Wildhüter; Sandra Gloor und Anouk Taucher, Wildtierbiologinnen Projekt StadtWildTiere
  • Anschliessend Apéro

Mittwoch, 21. März 2018, 18.00 Uhr, Freudenbergsaal, 12. Stock, Rathaus St. Gallen

Eingeladen sind:
Alle Interessierten, die mehr über die Wildtiere in St.Gallen erfahren möchten.

Eine Anmeldung an stgallen@stadtwiltiere.ch erleichtert die Organisation  - vielen Dank! 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print