Ja Alpenrhein, ich will!

24. Juni 2019

Die Befreiung des Alpenrheins ist ein Kernanliegen sämtlicher Umweltorganisationen am Alpenrhein. Am Unterlauf kämpfen der WWF, ProNatura und der Naturschutzbund Vorarlberg seit bald einem Jahrzehnt für ein ökologisches Hochwasserschutzprojekt «Rhesi» (Rhein Erholung Sicherheit).

Am Samstag gaben die Umweltverbände während einer Wanderung zwischen Bodenseemündung und Widnau Einblicke in ihre Arbeit am grössten Gebirgsbach der Alpennordseite. Entlang des Rheins erfuhren die Teilnehmenden mehr über die Rheingeschichte sowie die Herausforderungen, die sich bei der Umsetzung von «Rhesi» stellen. Die Exkursion diente auch dazu, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu verstärken und medial erneut das «JA» zum naturnahen Rhein zu bekräftigen.


Einen detaillierten Bericht zur Rheinexkursion findet sich in der Medienmitteilung vom 22. Juni 2019. 

 

Medienmitteilung  

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print