TG: Die Initiative «Biodiversität Thurgau» ist zustande gekommen.

12. November 2019

Am 31. Oktober wurde bei der Staatskanzlei die thurgauische Volksinitiative «Biodiversität Thurgau» eingereicht. Die Kontrolle hat ein Total von 5234 gültigen Unterschriften ergeben.

Die Bevölkerung reagiert sehr positiv auf die Initiative. Die grosse Mehrheit ist sich einig, dass der Kanton Thurgau im Bereich der Biodiversität aktiver sein müsste. Viele Leute sind besorgt, dass die Biodiversität stark zurück geht, dass die Insekten um 75% abgenommen haben und dass 95% der Trockenwiesen verloren gegangen sind. 

Die Initiative verlangt die Verankerung der Biodiversität im Gesetz, eine kantonale Biodiversitätsstrategie und jährlich 4 bis 5 Millionen Franken zur Umsetzung. 

Getragen wird die Initiative von den Umweltverbänden und vielen Parteien: Birdlife Thurgau, CVP Thurgau, EVP Thurgau, FDP Thurgau, Fischereiverband Thurgau, glp Thurgau, Grüne Thurgau, Kommission Kirche und Umwelt der kath. Landeskirche TG, Pro Natura Thurgau, SP Thurgau, WWF Thurgau. Von den grossen Parteien macht einzig die SVP nicht mit. 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print