Tiere im Winter: eine Spurensuche für Klassen

02. November 2018

Für Klassen gibt es im Winterwald viel zum Entdecken; angenagte Tannzapfen, Pfotenabdrücke, Fellbüschel oder geheimnisvolle Höhlen deuten auf reges Treiben. Der WWF lädt Klassen zu einem halbtägigen Naturerlebnis im nahegelegenen Wald ein. Die Kinder erfahren dabei mit allen Sinnen, wie heimische Tiere die kalte Jahreszeit meistern.

Auf der Exkursion „Tiere im Winter - Pelzmantel und Winterspeck “ können die Schüler/-innen die Tricks und Kniffe von Tieren zum Überleben im Winter kennen lernen. Sie erfahren ausserdem, warum es so wichtig ist, dass die Tiere, die sich im Winter in die Wildruhezonen zurückziehen, nicht gestört werden. Ein wärmendes Feuer und Bewegungsspiele halten die Entdecker/-innen warm.

Bei diesem Angebot verbringen wir mit Ihrer Klasse oder Ihrem Kindergarten ca. drei Stunden in einem Winterwald in Schulhausnähe. Es erwartet Sie und Ihre Schüler/-innen ein vielfältiges Programm. Der Erlebnisbesuch eignet sich für den 1. und 2. Zyklus in beiden Appenzell, St.Gallen, Thurgau und im Fürstentum Liechtenstein.

zur Anmeldung

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print