Voten für Umweltprojekte von Kindern und Jugendlichen

19. Juli 2018

Der Kinder- und Jugendumweltpreis «Der Grüne Zweig» zeichnet das Engagement von jungen Leuten im Bereich Natur und Umwelt aus. Voten Sie jetzt für Ihr Lieblingsprojekt.

Die Jury hat die besten sechs Projekte ausgewählt und für ein öffentliches Voting freigegeben:

  •  «Lerngarten Bündt», Primarschule Rüthi, Rüthi/SG
  • «Froschteich Campodels», Kindergarten Loe 4, Chur/GR
  • «Wild- und Honigbienen beim Schulhaus - Biodiversität in der Stadt», Primarschulhaus Rheinau, Chur/GR
  • «Schluss mit lustig (Abfall)», Oberstufe Walenstadt, Walenstadt/SG
  • «Grosse Vielfalt auf kleinstem Raum», 3./4. Klasse 2017/2018, Rotes Schulhaus, Niederteufen/AR
  • «Strom aus Pflanzen», Joel Brendle, Adam, Benjamin, SBW Talent Campus Bodensee, Kreuzlingen/TG

Über die Webseite www.der-gruene-zweig.ch kann jede und jeder für sein Lieblingsprojekt stimmen und ihm damit vielleicht zum Sieg verhelfen. Das Voting ist bis am 23. August offen.

Die Präsentationen sowie die Prämierung der Projekte findet am 24. August in der Lokremise in Wil statt.

Der Ostschweizer Umweltpreis «Der Grüne Zweig» wird von den WWF-Sektionen AR/AI, SG, TG, SH und GR alle zwei Jahre verliehen. Er wird von der Genossenschaft Migros Ostschweiz, der Kinder- und Jugendförderung des Kantons St.Gallen, der Fachstelle für Kinder-, Jugend- und Familienfragen des Kantons Thurgau und der Abteilung Chancengleichheit des Kantons Appenzell Ausserrhoden unterstützt. 

zum Voting

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print