Hecken-Meisterschaften

Hecken sind Lebensraum: jeder m² zählt

Mit zwei Heckenmeisterschaften im Kanton St. Gallen sprechen wir den Bäuerinnen und Bauern, die ihre Hecken standortgerecht und mit Weitsicht bewirtschaften, unsere Wertschätzung aus. Gemeinsam mit Partnerinnen und Partnern suchen wir die schönsten Hecken. 

Hecken, Feld- und Ufergehölze sind wertvolle Naturelemente. Sie prägen den Charakter einer Landschaft und dienen der Vernetzung von Lebensräumen. Hecken bieten zudem auf kleinstem Raum unterschiedliche Lebensbedingungen. Sie sind für viele Tier- und Pflanzenarten ein idealer Lebensraum. 

Auch die Landwirtschaft profitiert von Hecken: Verschiedene Nützlinge verbringen einen Teil ihres Lebens in Hecken. Hecken bremsen aber auch den Wind ab, mildern die Extreme des Lokalklimas, verschönern die Landschaft und verhindern Erosion. Und ganz wichtig: Hecken sind hervorragende Bienenweiden. 

An den regionalen Hecken-Meisterschaften werden 2019 und 2020 die schönsten und artenreichsten Hecken im Kanton St. Gallen ausgezeichnet. Im Anschluss wird der St. Galler Heckenkönig oder die St. Galler Heckenkönigin erkürt.

Trägerschaft:

  • St.Galler Bauernverband
  • Amt für Natur, Jagd und Fischerei
  • Landwirtschaftliches Zentrum Salez
  • Pro Natura St. Gallen-Appenzell
  • WWF St. Gallen 

meisterschaft 2019

Meisterschaft 2020

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print