WWF-Sektionen St. Gallen, Appenzell und Thurgau: Gemeinsam für Natur und Umwelt

Entdecken Sie mit dem WWF den Winter © Hak-Ye Eggenberger/hages.ch

Seit bald 50 Jahren engagieren sich die WWF-Sektionen St. Gallen, Appenzell und Bodensee/Thurgau  für den Schutz von Natur und Umwelt. Gemeinsam mit unseren 17'000 Mitgliedern setzen wir uns für lebendige Gewässer, den Erhalt und die Förderung der Biodiversität und für eine erneuerbare Energie-Zukunft ein. [Helfen Sie uns dabei?]

News

Dienstag 27. Januar 2015 Jung und Alt beobachteten vergangenen Sonntag Wasservögel

Wasservögel beobachten (Roger Eggenberger)

Mit lauschenden Ohren und offenen Augen machten sich vergangenen Sonntag über 16 Naturinteressierte jeden Alters mit dem WWF auf einen Beobachtungsrundgang an den Bodensee. Mit dabei war das Thurgauer Tagblatt.


Donnerstag 15. Januar 2015 Preis für die beste Maturaarbeit

Die St. Gallische Naturwissenschaftliche Gesellschaft (NWG) und der WWF St. Gallen prämieren in diesem Jahr erstmals die besten naturwissenschaftlichen Maturaarbeiten.


Agenda

Naturlive

Wildbienenhotel bauen IV

31. Januar 2015 09:10 - 16:00

Einsiedlerisch, sozial, parasitär – die Bienen hausen so vielfältig wie kein anderes Tier. Mit dem Bau eines eigenen Wildbienenhotels helfen Sie Wildbienen aus ihrer Wohnungsnot und erfahren Spannendes über diese Tiere.

Hecken schneiden

7. Februar 2015 08:00 - 12:00

Beim Hecken- oder Obstbaumschnitt spielt der Winter keine Rolle. Die Teilnehmenden helfen der WWF-Regionlagruppe See & Gaster Hecken zu schneiden.

Schneeschuhtour Frümseltal – mitten in den Churfirsten

21. Februar 2015 08:15 - 15:30

An der Steilkante stehen und den Blick über den Walensee und die Glarner Alpen schweifen lassen – das können Sie auf dieser Schneeschuhtour ins Frümseltal, einem einsamen Tal zwischen zwei Churfirsten, erleben.