WWF-Sektionen St. Gallen, Appenzell und Thurgau: Gemeinsam für Natur und Umwelt

Entdecken Sie mit dem WWF den Winter © Hak-Ye Eggenberger/hages.ch

Seit bald 50 Jahren engagieren sich die WWF-Sektionen St. Gallen, Appenzell und Bodensee/Thurgau  für den Schutz von Natur und Umwelt. Gemeinsam mit unseren 17'000 Mitgliedern setzen wir uns für lebendige Gewässer, den Erhalt und die Förderung der Biodiversität und für eine erneuerbare Energie-Zukunft ein. [Helfen Sie uns dabei?]

News

Freitag 20. Februar 2015 Trekking in Südnorwegen

(c) Wildout-Naturerlebnisse

Auf einer zweiwöchigen Sommer-Trekkingtour tauchen die Teilnehmenden ein in eine Welt endloser Weiten, bestaunen reissende Flüsse, riesige Seen, wilde Rentiere, seltene Orchideen und grosse Sümpfe und kosten süsse Moltebeeren.


Dienstag 17. Februar 2015 WWF Appenzell für differenzierte Stromabgabe

Johanna Federer, WWF-Vorstandsmitglied und SP-Kantonsrätin aus Herisau hat im Namen der SP-Fraktion zusammen mit drei weiteren Kantonsräte eine Motion für eine Standesinitiative zur Einführung einer differenzierten Stromabgabe...


Agenda

Naturlive

Erneuern Sie ihre Gemeinde!

7. März 2015 -

Besuchen Sie unseren eintägigen Fachkurs und erfahren Sie wie Sie sich in Ihrer Gemeinde für die Energiewende stark machen können.

Obst im Hausgarten (Ausgebucht)

7. März 2015 08:30 - 13:00

Obstbewachsene Fassaden, Nieder- und Halbstammobstbäume sowie Säulenbäume sind eine wertvolle Bereicherung bei der Gartengestaltung. Sie lernen Grundlegendes über Anlage, Schnitt und Pflege von verschiedenen Gartenobstsorten.

Riverwatch: Aktiv für lebendige Flüsse

18. April 2015 -

Revitalisierung von Fliessgewässern. Ein Kurs des Bildungszentrums Zürich von Frühling bis Sommer 2015.