NWG/WWF-Preis 2015

Die drei besten Maturaarbeiten

Die Preisträger/innen

Für Natur und Umwelt

Gemeinsam mit ihren 17'000 Mitgliedern engagieren sich die drei WWF-Sektionen Appenzell, St.Gallen und Bodensee/Thurgau für die Förderung der Artenvielfalt, den Erhalt der Lebenräume für Tiere und Pflanzen, eine Energie-Zukunft ohne Atom-, Kohle- und Gaskraftwerke sowie für einen nachhaltigen Konsum.

Als Anwälte der Natur beziehen sie Stellung bei Bauprojekten ausserhalb der Bauzone. Der WWF nimmt politisch Einfluss, ist aber parteipolitisch unabhängig. Unsere Begeisterung für Tiere, Pflanzen und die Wunder der Natur geben wir in unseren Bildungsangeboten weiter. Mit beispielhaften Projekten regen wir zu Nachahmung an und zeigen auf, wie die Welt von morgen aussehen könnte.

Gemeinsam können wir viel bewegen. Helfen Sie uns dabei?


Blumenwanderung auf den Hohen Kasten

08. August 2015 09:15 bis 15:00, Brülisau/AI

Trekking im Hardangervidda in Südnorwegen

08. August 2015 bis 21. August 2015, Norwegen

Vielfältiges Klöntal

09. August 2015 13:15 bis 16:45, Klöntal/GL

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print