WWF-Läufe

Laufen für die Biber und Gewässer

An den WWF-Läufen können alle teilnehmen: Schulen, Firmen- und Sportteams, Familien und Einzelläufer. Alle können sich für den Schutz der Biber und Gewässer einsetzen. Der Biber wurde in der Schweiz ausgerottet. Sein kostbares Fell, seine als Heilmittel verwendete Duftdrüse sowie sein Fleisch wurden ihm zum Verhängnis. Die Wiederansiedlungen vor rund fünfzig Jahren waren schliesslich erfolgreich: Der Biber ist heute geschützt, vermehrt sich und besiedelt nach wie vor neue Reviere. Doch der Biber bleibt weiterhin gefährdet und ist auf unsere Hilfe angewiesen, denn kaum ein Lebensraum ist so unter Druck wie unsere Fliessgewässer.

Mit Ihrer Teilnahme am WWF-Lauf unterstützen Sie den gefährdeten Biber und unsere Gewässer. Die diesjährigen Ostschweizer WWF-Läufe finden an folgenden Daten statt:

Mi 03.10.2018, 09.00 - 11.00 Uhr, Diessenhofen
Mi 26.09.2018, 09.00 - 11.00 Uhr, Kreuzlingen, Bodensee-Arena
Sa 08.09.2018, 09.30 - 11.30 Uhr, St.Gallen, Sportanlage Kreuzbleiche
Fr 07.09.2018, 09.00 - 11.00 Uhr, St.Gallen, Sportanlage Kreuzbleiche
Sa 01.09.2018, ab 16 Uhr, Amriswil, City-Run 
Mi 30.05.2018, 09.00 - 11.00 Uhr, Wil, Stadtweiher
Fr 25.05.2018, 14.00 - 16.00 Uhr Jona, Sportanlage Grünfeld
Mi 02.05.2018, 09.00 - 11.00 Uhr Speicher, Sportanlage Buchen
So 29.04.2018, ab 11.30 Uhr, Bischofszell, Städtlilauf
Die Daten für die WWF-Läufe 2019 für den Eisbär und das Klima folgen demnächst

Sind die Daten/Orte für Ihre Schulklasse ungünstig?
Dann holen Sie den WWF-Lauf zu sich. [Mehr erfahren]

Sind die Daten/Orte für Sie als Einzelläufer/-in ungünstig?
Dann laufen Sie an einem ölffentlichen Lauf für den WWF. [Mehr erfahren] 

Rückblick WWF-Läufe

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print