Themen & Projekte

Unser Ziel ist es, der Naturzerstörung Einhalt zu gebieten und eine Zukunft zu gestalten, in der Mensch und Natur im Einklang leben. Wir wissen, dass wir dieses Ziel nicht alleine erreichen können. Deshalb setzen wir auf Partnerschaften aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik.

Gewässer

Flüsse sind die Adern des Lebens. Lebendige Wasserlandschaften sind in der Schweiz selten geworden.
Wir setzen uns dafür ein, dass die letzten natürlich fliessenden Gewässer erhalten bleiben und nicht dem kurzfristigen Energiehunger geopfert werden. Gewässer brauchen Raum, damit sich darin Leben ausbreiten kann. 

Biodiversität

Der Erhalt und die Förderung der natürlichen Vielfalt haben für den WWF grosse Bedeutung. Seit 1960 hat der Verlust an Biodiversität abnorme Ausmasse angenommen. Gerade die Menschen beanspruchen die Umwelt über die Massen und verdrängen dadurch Tiere und Pflanzen. Doch sind einige in der Schweiz ausgestorbene und ausgerottete Arten wieder zurückgekehrt.

Klima und Energie

Die Klimaerwärmung bedroht unsere Umwelt. Doch die Schweiz bleibt passiv. Die unterschriebenen Klimaschutzziele wird unser Land so verpassen. Der WWF setzt sich auf allen Stufen für eine nachhaltige Klima- und Energiepolitik ein – sowohl kantonal, national als auch international. Mit vielen Tipps und Hinweisen helfen wir Ihnen selber einen Beitrag zur Energiewende zu leisten.

Nachhaltiger Konsum

Nachhaltig zu leben heisst nicht auf Genuss zu verzichten. Im Gegenteil! Bereits kleine Änderungen im Alltag können Ihren ökologischen Fussabdruck deutlich verringern, Ressourcen schonen und ein positives Zeichen setzen – für Ihr Umfeld und unsere Zukunft. Der WWF zeigt mit viele Tipps und Hinweisen wie nachhaltig leben Spass macht und etwas bewirkt. 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print